Unser E-Seminar Employer Branding, Haufe Akademie

Seminar Employer Branding
« Zur Artikelübersicht | Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Personalmarketing-Instrumente

Haufe-Seminar: Innovative Personalmarketing-Instrumente in Hamburg

Innovative Personalmarketing-Instrumente

Personalmarketing-Instrumente


Innovative Personalmarketing-Instrumente sind nur so lange innovativ, wie sie nicht bereits mehrfach von anderen Unternehmen eingesetzt wurden.

Dann verblassen die besten Personalmarketing-Instrumente schnell und die Aufmerksamkeit der Zielkandidaten lässt rapide nach.

Bei einem Kreativ-Workshop erarbeiten Personalmarketing-Verantwortliche gemeinsam unternehmensspezifisch passende und möglichst unkopierbare Personalmarketing-Instrumente.

Die Veranstaltung der Haufe Akademie findet vom 11. bis 12. September in Hamburg statt.

Theorie der Personalmarketing-Instrumente

So steht es im Lehrbuch: Sowohl das Employer Branding als auch das Personalmarketing (Definition) dienen der Verbesserung der Arbeitgeberattraktivität (Definition). Employer-Brand-Kampagnen setzen hierfür bei der Verankerung der positionsrelevanten Arbeitgebermerkmale an, das Personalmarketing hingegen bei den aktuellen Bedürfnissen und Erwartungen der potenziellen Mitarbeiter.

Doch in welchen Bereichen liegen die Anforderungen unserer Zielgruppen? Kann ich mit Versprechen wie Familienfreundlichkeit oder Work-Life-Balance noch punkten?

Personalmarketing-Instrumente umsetzen

Wie errege ich die Aufmerksamkeit der Zielkandidaten? Wie transportiere ich das gewünschte Arbeitgeberimage? Wie positioniere ich unser Unternehmen als Wunsch-Arbeitgeber?

Bei der Veranstaltung der Haufe Akademie am 11. bis 12. September in Hamburg erhalten die Teilnehmer hierauf alle Antworten und finden direkt umsetzbare Lösungen. Das Seminar ist von Kopf bis Fuß auf innovative Personalmarketing-Instrumente eingestellt.

Best Practices der Personalmarketing-Instrumente

Dazu gehören zum einen unzählige Best Practices und Trends im Bereich der Personalmarketing-Instrumente. Die Teilnehmer erfahren, welche Ansprache heute High Potentials, erfahrene Leistungsträger und die Generation X,Y und Z erwarten.

Sie nehmen zudem mit, wie man Employer Branding und Employer Brand Management richtig betreibt. Die Teilnehmer lernen, wie sie Alleinstellungsmerkmale (UEVP) erkennen und einsetzen, wie sie die richtigen Bewerber anziehen und die falschen abstoßen.

Personalmarketing-Instrumente entwickeln

Kern der Veranstaltung ist der Kreativ-Workshop „Innovative Personalmarketing-Instrumente“. Gemeinsam und aktiv werden innovative Personalmarketing-Instrumente für die mitgebrachten Aufgabenstellungen und Zielgruppen der Teilnehmer entwickelt.

Dabei kommen üblicherweise viele „verrückte“, aber auch eine Menge brauchbare und praktikable Ansätze zusammen, die direkt in die Umsetzung gebracht werden können.

Jetzt aktiv mitmachen!

Das Seminar findet vom 11. bis 12. September im NH Hamburg Horn Hotel statt. Das Haus befindet sich direkt an der Horner Galopprennbahn und verfügt über einen Fitnessraum, Sauna und Solarium, Sonnenterrasse und Garten.

Das Seminar wird nur zwei Mal pro Jahr mit beschränkter Teilnehmerzahl angeboten, um dem hohen Anspruch an umsetzbare Ergebnisse bzw. innovative Personalmarketing-Instrumente gerecht zu werden. Aktuelle Termine, detaillierte Inhalte und Stimmen der Teilnehmer stellen wir Ihnen gern zu Verfügung. Auch die Anmeldung erfolgt direkt bei uns. Bitte nehmen Sie ganz einfach Kontakt zu uns auf.

WOLF Kompetenz Center Employer Branding | Kurz und bündig
product image
Bewertung
1star1star1star1star1star
User-Bewertung
5 based on 17 votes
Name
Haufe Akademie
Bezeichnung
Ideen für Personalmarketing und Recruiting, Hamburg
Preis (netto)
EUR 1250

Employer Branding: Erwarten Sie praxistaugliche Lösungen für Ihre unternehmerischen Fragestellungen rund um Arbeitgeberattraktivität, Arbeitgeberimage, Employer Branding, Personalgewinnung, Personalmarketing und Recruiting. Wir unterstützen Sie mit kompetenter Unternehmensberatung, Trainings, Seminaren, Workshops, Vorträgen, Fachartikeln, Interviews, Rat und Tat.