Unser E-Seminar Employer Branding, Haufe Akademie

Seminar Employer Branding
« Zur Artikelübersicht | Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Arbeitgebermarke stärken

Mit starker Arbeitgebermarke zum Platzhirsch auf dem Bewerbermarkt


Endlich, die Arbeitgebermarke ist gebildet: Markenmerkmale, Markeninhalte, UEVP und Markenbotschaften – alles ist erarbeitet. Jetzt bitte nicht aufhören: Denn nur eine starke Arbeitgebermarke bringt Ihnen einen messbaren Nutzen bei der Personalbeschaffung.

Doch wie trotz kleinem Budget die Arbeitgebermarke stärken? Welche Schrittfolge ist optimal? Fragen Sie den Employer-Branding-Experten Gunther Wolf. Er öffnet für Sie sein Erfahrungsschatzkästchen – zum Beispiel am 12. Mai in Stuttgart.

Starke Arbeitgebermarke gewinnt

Eine Arbeitgebermarke aufbauen, eine Arbeitgebermarke entwickeln – damit ist erst die Hälfte des Weges beschritten. Danach ist Konsequenz und Durchhaltevermögen gefragt: Denn nur eine starke Arbeitgebermarke ist in der Lage, Ihr Unternehmen zum Wunscharbeitgeber der anvisierten Bewerber-Zielgruppen werden zu lassen.

Mit einer schwachen Arbeitgebermarke haben Sie gegenüber den großen Wettbewerbern am Arbeitsmarkt stets das Nachsehen. Indem Sie gezielt die von Ihnen gebildete Arbeitgebermarke stärken, machen Sie Ihr Unternehmen am Arbeitsmarkt nach und nach bekannt.

Wunscharbeitgeber der Zielkandidaten

Und schließlich sogar heiß begehrt. Aber es ist eine Menge zu tun, damit und bis dieser Effekt einer hohen Arbeitgeberattraktivität eintritt. Wer für das Stärken der Arbeitgebermarke nicht ein gewaltiges Budget im Rücken hat oder eine bekannte Produktmarke an seiner Seite weiß, muss viel Zeit, Arbeit und Kreativität investieren.

Erfolgreiche Arbeitgebermarketingmaßnahmen sind selten eins-zu-eins kopierbar. Ein Nachahmer-Image wollen Sie sich sicher nicht erarbeiten. Aber man muss das Rad ja auch nicht komplett neu erfinden: Vielleicht kann Ihnen unser Ideenpool an Personalmarketing-Maßnahmen die eine oder andere Anregung bieten.

Maßnahmen zur Stärkung der Arbeitgebermarke

Aus dem Seminar mit dem Employer-Branding-Experten Gunther Wolf, bekannt u.a. durch seine stets enorm praxisorientierte Employer Branding Literatur, nehmen die Teilnehmer eine vielfach bewährte Vorgehensweise mit. Sie erfahren, wie sie strategisch geschickt Ihre Arbeitgebermarke stärken und festigen. Der nächste Termin ist am 12. Mai.

  • 12. Mai, Stuttgart: Arbeitgebermarke stärken

Im Vordergrund des Seminars Arbeitgebermarke stehen die Anforderungen, Belange und Themen der Teilnehmer. Es besteht ausreichend Zeit, um unternehmensspezifische Fragen zu klären und um Erfahrungen auszutauschen. Statt Frontal-Unterricht erwarten Sie hier Vortragsteile, Gruppenarbeiten, Diskussionen und Praxisbeispiele.

Jetzt Ihre Arbeitgebermarke stärken

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter aus Personal, Marketing und Unternehmenskommunikation. Für Geschäftsführer aus mittelständischen Unternehmen ist das Seminar ein wertvoller Schritt in Richtung Arbeitgeberattraktivität und Kostensenkung bei der Personalbeschaffung.

Mit diesem Seminar sind Sie gut dafür gerüstet, Ihre Arbeitgebermarke zu stärken und Ihr Unternehmen im Bereich Arbeitgebermarke erfolgreich aufzustellen. Informieren sie sich über Bewertungen bisheriger Teilnehmer und deren » Erfahrungen mit Employer Branding nach Wolfs praxisorientierter Erfolgsmethode. Aktuelle Termine und detaillierte Inhalte stellen wir Ihnen gern zu Verfügung. Bitte nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.

WOLF Kompetenz Center Employer Branding | Kurz und bündig
Bewertung
1star1star1star1star1star
User-Bewertung
5 based on 4 votes
Name
Dashöfer Akademie
Bezeichnung

Employer Branding: Erwarten Sie praxistaugliche Lösungen für Ihre unternehmerischen Fragestellungen rund um Arbeitgeberattraktivität, Arbeitgeberimage, Employer Branding, Personalgewinnung, Personalmarketing und Recruiting. Wir unterstützen Sie mit kompetenter Unternehmensberatung, Trainings, Seminaren, Workshops, Vorträgen, Fachartikeln, Interviews, Rat und Tat.